Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei beschlagnahmt Autos nach mutmaßlichem Rennen

Hameln  

Polizei beschlagnahmt Autos nach mutmaßlichem Rennen

15.09.2020, 12:43 Uhr | dpa

Nach einem mutmaßlich illegalen Autorennen bei Hameln haben Polizisten zwei Wagen beschlagnahmt. Die beiden Fahrer waren am Montag laut Zeugen mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, überholten sich abwechselnd und fuhren Schlangenlinien, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die beiden 22 und 19 Jahre alten Fahrer bestritten demnach, dass es sich um ein Rennen handelte. Eine 17 Jahre alte Beifahrerin machte keine Angaben. Die Polizei sucht weitere Zeugen für das Rennen. Die beiden Fahrer waren am Montagabend gegen 19.30 Uhr auf der Bundesstraße 217 von Hachmühlen in Richtung Hameln unterwegs.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal