Sie sind hier: Home > Regional >

Vier Kandidaten zu OB-Wahl in Schönebeck zugelassen

Schönebeck (Elbe)  

Vier Kandidaten zu OB-Wahl in Schönebeck zugelassen

15.09.2020, 17:31 Uhr | dpa

Zur Oberbürgermeisterwahl am 11. Oktober in Schönebeck (Salzlandkreis) hat der Wahlausschuss der Stadt vier Bewerber zugelassen. Neben Amtsinhaber Bert Knoblauch (CDU) seien dies der AfD-Stadtrat Steffen Baumann sowie die parteilosen Kandidaten Olaf Ziem und Felix Leue, teilte die Stadt am Dienstag mit. Sollte eine Stichwahl nötig werden, so werde diese am 8. November durchgeführt, hieß es.

Wegen der Corona-Pandemie rief die Kommune die Wähler auf, die Möglichkeit der Briefwahl zu nutzen. Damit soll am Wahltag die Anzahl der Wähler in den Wahllokalen möglichst gering gehalten werden, um die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu verringern. Wahlberechtigte erhalten den Angaben zufolge bis zum 20. September eine Wahlbenachrichtigung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: