Sie sind hier: Home > Regional >

Drei Schwerverletzte bei Unfall: Zwei Menschen eingeklemmt

Sulzheim  

Drei Schwerverletzte bei Unfall: Zwei Menschen eingeklemmt

16.09.2020, 05:33 Uhr | dpa

Drei Schwerverletzte bei Unfall: Zwei Menschen eingeklemmt. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei der Kollision zweier Autos sind bei Sulzheim drei Menschen schwer verletzt worden. Zwei der Verletzten wurden von der Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit. Dafür musste das Dach eines der Autos abgetrennt werden. Ein Mann konnte sich selbst aus einem der Unfallwagen befreien, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Demnach leisteten die Polizeibeamten Erste Hilfe, ein per Hubschrauber eingeflogener Notarzt unterstützte den Rettungsdienst. Die drei Schwerverletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Der 83-Jährige war mit seiner Beifahrerin auf der Bundesstraße 420 im Landkreis Alzey-Worms unterwegs gewesen. Als er mit seinem Wagen links abbiegen wollte, übersah er den Angaben zufolge das entgegenkommende Auto einer 61-Jährigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal