Sie sind hier: Home > Regional >

Schussgeräusche in Halle: Polizei stellt vier Verdächtige

Halle-Neustadt  

Schussgeräusche in Halle: Polizei stellt vier Verdächtige

16.09.2020, 07:52 Uhr | dpa

Schussgeräusche in Halle: Polizei stellt vier Verdächtige. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach Schussgeräuschen ist die Polizei zu einem Einsatz in Halle ausgerückt. Vor Ort habe man dann eine Schreckschusswaffe, ein Handmesser sowie mehrere Patronenhülsen gefunden, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Bei der Durchsuchung von vier Verdächtigen im Alter von 19 bis 25 Jahren im Umfeld des Tatortes sei man zudem auf Cannabis gestoßen. Die Polizei ermittelt nun in diesem Vorfall vom Dienstagabend wegen Verstoßes gegen das Waffen- sowie Betäubungsmittelgesetz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal