Sie sind hier: Home > Regional >

Kaltfront könnte Schauer und Gewitter bringen

Offenbach am Main  

Kaltfront könnte Schauer und Gewitter bringen

16.09.2020, 08:34 Uhr | dpa

Kaltfront könnte Schauer und Gewitter bringen. Ein Blitz erhellt den Abendhimmel über einem Feld (Symbolbild): In der Schweiz sind mehrere Jugendliche beim Fußballspielen von einem Unwetter überrascht worden.  (Quelle: dpa/Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Ein Blitz erhellt den Abendhimmel über einem Feld (Symbolbild): In der Schweiz sind mehrere Jugendliche beim Fußballspielen von einem Unwetter überrascht worden. (Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa)

Am Mittwoch nähert sich eine Kaltfront aus Norden, die einzelne Schauer, aber auch Gewitter und Starkregen nach Rheinland-Pfalz und ins Saarland bringen kann. Der Vormittag startet zunächst heiter, im Tagesverlauf kann es zeitweise wolkig werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen bei 30 bis 32 Grad, im Bergland 27 bis 29 Grad.

In der Nacht zum Donnerstag wird es deutlich kühler bei 17 bis elf Grad. Es bleibt meist niederschlagsfrei. Der Donnerstag wird überwiegend sonnig und trocken bei Höchstwerten zwischen 22 und 27 Grad, in den Hochlagen um 20 Grad. In der Nacht zum Freitag sinken die Temperaturen dann auf zehn bis sechs Grad, in Hochlagen vier Grad.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal