Sie sind hier: Home > Regional >

Neue Corona-Fälle im Ilm-Kreis und Kreis Saalfeld-Rudolstadt

Neue Corona-Fälle im Ilm-Kreis und Kreis Saalfeld-Rudolstadt

16.09.2020, 12:33 Uhr | dpa

Neue Corona-Fälle im Ilm-Kreis und Kreis Saalfeld-Rudolstadt. Corona-Teststelle

Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Thüringen steigen nach lokalen Corona-Ausbrüchen wieder die Fallzahlen. So meldete der Ilm-Kreis am Mittwoch vier Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Darunter seien zwei weitere Angestellte in einer Arnstädter Wohnstätte für Menschen mit Behinderung sowie einer Kontaktperson, teilte das Landratsamt mit. Die Wohnstätte und eine dazugehörige Werkstatt waren bereits vorläufig geschlossen worden.

Von der Schließung sind 200 Beschäftigte der Werkstatt und 48 Bewohner der drei Wohngruppen betroffen. Das Gesundheitsamt habe seit Dienstag 150 Abstriche gemacht, hieß es. Im Ilm-Kreis gebe es derzeit 26 aktive Fälle. Auch der Kreis Saalfeld-Rudolstadt meldete am Mittwoch drei neue Fälle. Diese seien unabhängig voneinander aufgetreten. Zwei der Erkrankten würden derzeit im Krankenhaus behandelt. 70 Kontaktpersonen seien in Quarantäne.

Der Kreis Weimarer Land will nach steigenden Corona-Fallzahlen die Regeln verschärfen und hat eine neue Allgemeinverfügung erarbeitet. Der Entwurf liege derzeit noch beim Landesverwaltungsamt. Der Landkreis hatte zuvor bereits stärkere Kontrollen in Geschäften und Gaststätten angekündigt. Grund für die hohen Infektionszahlen im Weimarer Land war die Rückkehr einer Senioren-Reisegruppe aus Tschechien.

Landesweit wurden am Mittwoch 19 Corona-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet. In den vergangenen sieben Tagen wurden 123 neue Fälle gezählt. Damit stieg die Zahl der nachweislichen Infektionen auf 3834, 189 Thüringer starben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. In den Zahlen sind die neuen Fällen aus Arnstadt und dem Kreis Saalfeld-Rudolstadt noch nicht enthalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal