Sie sind hier: Home > Regional >

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kita-Mitarbeiter

Stade  

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kita-Mitarbeiter

16.09.2020, 15:58 Uhr | dpa

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kita-Mitarbeiter. Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten

Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Staatsanwaltschaft Stade hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen Kita-Mitarbeiter im Landkreis Harburg mit dem Vorwurf des sexuellen Missbrauchs eingeleitet. Es gebe eine Strafanzeige, der Mann soll in der AWO-Kindertagesstätte in Nenndorf in der Gemeinde Rosengarten mehr als ein Kind belästigt haben, sagte der Staatsanwalt am Mittwoch. Der Mitarbeiter, der im August dort erst angefangen hatte, wurde nach Medienberichten freigestellt. Das Jugendamt unterstützt die Kita nun bei der Nachbearbeitung und wird bei einem Elternabend mit Mitarbeitern vor Ort sein, sagte ein Sprecher des Landkreises Harburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal