Sie sind hier: Home > Regional >

Raubüberfall in Niederbayern: Familie mit Küchenbeil bedroht

Bad Griesbach im Rottal  

Raubüberfall in Niederbayern: Familie mit Küchenbeil bedroht

16.09.2020, 17:32 Uhr | dpa

Raubüberfall in Niederbayern: Familie mit Küchenbeil bedroht. Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug

Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Räuber haben eine Familie in Niederbayern mit einem Küchenbeil bedroht. Mit dem Messer aus der Küche des Hauses hätten sie Bargeld und Schlüssel erpressen wollen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Bewohner wurde dabei leicht verletzt. Nach der Auseinandersetzung konnte die Familie nach draußen fliehen und die Polizei rufen. Einer der mutmaßlichen Täter wurde festgenommen, die anderen machten sich ohne Beute davon. Den 35-Jährigen erwartet nun eine Gefängnisstrafe.

Die Täter hatten laut Polizei in der Nacht auf Dienstag an der Tür des Hauses in Bad Griesbach im Rottal (Landkreis Passau) geklingelt. Der 14-jährige Sohn der Familie machte ihnen auf, weil er seinen Stiefvater vor der Tür vermutete.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal