Sie sind hier: Home > Regional >

Kollision nach Überholmanöver mit zwei Verletzten

Neustadt am Rübenberge  

Kollision nach Überholmanöver mit zwei Verletzten

17.09.2020, 05:41 Uhr | dpa

Kollision nach Überholmanöver mit zwei Verletzten. Rettungsdienst

Ein Rettungswagen mit der Aufschrift "Rettungsdienst". Foto: Patrick Seeger/dpa (Quelle: dpa)

Zwei Autofahrerinnen sind nach einem Überholmanöver nahe Neustadt am Rübenberge kollidiert und haben sich schwer verletzt, eine von ihnen lebensgefährlich. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte eine 24-Jährige am Mittwoch in einer langgezogenen Linkskurve mit ihrem Wagen vier vor ihr fahrende Autos überholt. Als sie wieder nach rechts einscherte, kam sie von der Fahrbahn ab. Die 24-Jährige verlor die Kontrolle und wurde mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geschleudert. Dort prallte ihr Wagen mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Sie verletzte sich lebensgefährlich und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die 27 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Wagens wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen und wird in einer Klinik behandelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal