Sie sind hier: Home > Regional >

Großprojekt: Teilchenphysik-Kirchenfenster werden übergeben

Kalkar  

Großprojekt: Teilchenphysik-Kirchenfenster werden übergeben

17.09.2020, 05:46 Uhr | dpa

Nach 24 Jahren Bau- und Planungszeit endet am Freitag (18.9.) in Kalkar eines der größten deutschen Kirchenfensterprojekte der jüngeren Vergangenheit: In der mittelalterlichen St. Nicolai-Pfarrkirche in der Niederrheinstadt werden die beiden letzten von insgesamt 22 neu gestalteten Kirchenfenstern der Gemeinde übergeben. Der Künstler Karl-Martin Hartmann aus Wiesbaden hat sie in einem Millionenprojekt mit je rund 15 000 mundgeblasenen Glassteinen gestaltet und sich dabei teilweise an naturwissenschaftlichen Diagrammen, an Sternen- und Kometenabbildungen orientiert. Rund die Hälfte der Kosten hat die Gemeinde über einen Förderverein selbst getragen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal