Sie sind hier: Home > Regional >

Bruttolöhne und -gehälter steigen 2019 in Hessen

Wiesbaden  

Bruttolöhne und -gehälter steigen 2019 in Hessen

17.09.2020, 11:40 Uhr | dpa

Bruttolöhne und -gehälter steigen 2019 in Hessen. Euro-Banknoten liegen auf einem Tisch

Euro-Banknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Bruttoverdienst der Beschäftigten in Hessen hat im Durchschnitt bei rund 41 400 Euro pro Kopf im Jahr 2019 gelegen. Das entspreche einem Zuwachs von 2,8 Prozent binnen eines Jahres, sagte eine Sprecherin des Statistischen Landesamtes am Donnerstag in Wiesbaden. Im Vorjahr hatte es einen Anstieg um 3,3 Prozent gegeben. In allen kreisfreien Städten und Landkreisen Hessens waren dabei die jährlichen Bruttolöhne und -gehälter pro Kopf nach oben gegangen. Das größte Plus hatte der Hochtaunuskreis verzeichnet. Die geringste Zunahme wurde im Odenwaldkreis gezählt. Die Kreisergebnisse für 2019 lagen den Statistikern noch nicht vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal