Sie sind hier: Home > Regional >

Sachsen-Anhalts Außenhandel schwächelt während Corona-Krise

Halle (Saale)  

Sachsen-Anhalts Außenhandel schwächelt während Corona-Krise

17.09.2020, 13:27 Uhr | dpa

Sachsen-Anhalts Außenhandel hat während der Corona-Krise geschwächelt. Im ersten Halbjahr 2020 wurden Waren im Wert von 7,9 Milliarden Euro exportiert - 4,5 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum im Vorjahr, wie das Landesamt für Statistik in Halle am Donnerstag mitteilte. Importiert wurden in den ersten sechs Monaten Waren im Wert von 7,9 Milliarden, den Angaben nach fast 16 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal