Sie sind hier: Home > Regional >

Franckesche Stiftungen zeigen Ausstellung zur Erdgeschichte

Halle (Saale)  

Franckesche Stiftungen zeigen Ausstellung zur Erdgeschichte

17.09.2020, 16:55 Uhr | dpa

Unter dem Motto "Im Steinbruch der Zeit. Erdgeschichten und die Anfänge der Geologie" zeigen die Franckeschen Stiftungen in Halle von Sonntag an eine Ausstellung mit rund 250 selten gezeigten Exponaten. Anhand von Filmen, Karten und Dokumenten werde dem Besucher ein Einblick in die Entwicklung der Erdzeit bis in die Gegenwart gegeben, wie die Bildungsstätte am Donnerstag mitteilte. Gezeigt werden auch Gesteine und Fotografien von Bergwerken aus der ganzen Welt.

Für die Schau (bis 21. März 2021) nutzten die Ausstellungsmacher den Nachlass von Christian Keferstein (1784-1866). Er ging den Angaben nach als ein Schöpfer geologischer Karten in die Geschichte ein. Im Archiv und in der Bibliothek der Stiftung befinden sich rund 300 Karten, 600 Briefe und 2000 Bände des Autodidakten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal