Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Fund von Frauenleiche: Sohn in der Psychiatrie

Schweinfurt  

Nach Fund von Frauenleiche: Sohn in der Psychiatrie

18.09.2020, 17:31 Uhr | dpa

Nach dem Fund einer Frauenleiche in Schweinfurt ist der 32 Jahre alte Sohn des Opfers unter dringendem Tatverdacht in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Ein Ermittlungsrichter habe am Freitag einen entsprechenden Unterbringungsbefehl erlassen, teilte die Polizei mit.

Beim Fund der Leiche der 55 Jahre alten Frau am Donnerstag hatte die Polizei den 32-Jährigen und seinen drei Jahre älteren Bruder angetroffen. Beide wurden festgenommen. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Die psychische Situation des 32-Jährigen dürfte mit der Tat zu tun haben, hieß es. Der 35-Jährige ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Nähere Angaben zum Tathergang machte die Polizei nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal