Sie sind hier: Home > Regional >

Frings verliert mit Meppen zum Start: 1:3 gegen 1860 München

Meppen  

Frings verliert mit Meppen zum Start: 1:3 gegen 1860 München

19.09.2020, 16:59 Uhr | dpa

Ex-Nationalspieler Torsten Frings ist mit dem SV Meppen mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Der seit diesem Sommer vom 43-Jährigen trainierte Fußball-Drittligist aus dem Emsland unterlag 1860 München am Samstag zu Hause mit 1:3 (0:1).

Stefan Lex brachte die Gäste aus der bayerischen Landeshauptstadt schon in der 3. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel glich Dejan Bozic für Meppen vor 500 Zuschauern aus (54.). Doch Quirin Moll schoss 1860 per Freistoß zunächst wieder in Front (59.), ehe Sascha Mölders den Endstand herstellte (90.+2). Die Schlussphase mussten die Niedersachsen zu zehnt bestreiten, weil Hassan Amin nach einem Foul die Rote Karte sah.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal