Sie sind hier: Home > Regional >

92-Jährige soll obduziert werden: Verbrechen möglich

Marktredwitz  

92-Jährige soll obduziert werden: Verbrechen möglich

21.09.2020, 10:38 Uhr | dpa

92-Jährige soll obduziert werden: Verbrechen möglich. Polizeiabsperrung

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem Fund einer leblosen 92-Jährigen im oberfränkischen Marktredwitz soll der Leichnam obduziert werden. Womöglich werde es noch am heutigen Montag Ergebnisse geben, sagte eine Polizeisprecherin. Unklar sei bisher, warum die Frau starb. Ein Verbrechen werde nicht ausgeschlossen. Eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes hatte die Seniorin am Sonntagmorgen in ihrem Haus im Landkreis Wunsiedel entdeckt und einen Notarzt alarmiert. Der konnte der 92-Jährigen nicht mehr helfen. Details zum familiären Umfeld der Frau wollte die Polizeisprecherin nicht nennen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: