Sie sind hier: Home > Regional >

Beschäftigte demonstrieren für Erhalt von MAN-Werk Wittlich

Wittlich  

Beschäftigte demonstrieren für Erhalt von MAN-Werk Wittlich

22.09.2020, 11:03 Uhr | dpa

Beschäftigte demonstrieren für Erhalt von MAN-Werk Wittlich. Firmenlogo MAN

Das Firmenlogo von MAN ist an einem LKW zu sehen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Gegen eine mögliche Schließung des MAN-Standorts in Wittlich und drohende Stellenstreichungen haben am Dienstag rund 150 Beschäftigte demonstriert. "Wir haben ein Zeichen gesetzt, dass wir gemeinsam für den Erhalt unserer Arbeitsplätze kämpfen werden", sagte der Sekretär der Gewerkschaft IG Metall Trier, Michael Cramer. Mitarbeiter des MAN Truck Modifikation Center Wittlich versammelten sich mit Kollegen aus Servicebetrieben in Trier, Bitburg, Wittlich und Gerolstein vor dem Firmen-Haupteingang.

Der Lastwagen- und Bushersteller MAN hatte am 11. September angekündigt, 9500 von weltweit rund 36 000 Jobs abbauen und Milliarden einsparen zu wollen. Neben Wittlich wurden auch Standorte im österreichischen Steyr sowie in Plauen genannt, die von Schließungen betroffen sein könnten.

Nach Angaben der IG Metall Trier schreibt der MAN-Standort Wittlich schwarze Zahlen. Rund 90 Mitarbeiter seien in dem Center beschäftigt, in dem Lkw nach Wünschen der Kunden modifiziert und umgebaut werden. Die rheinland-pfälzische Landesregierung kündigte an, sich für den Erhalt des Standortes einsetzen zu wollen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: