Sie sind hier: Home > Regional >

Bad Sooden-Allendorf: Gemeinschaftsgarten erhält Preis

Wiesbaden  

Bad Sooden-Allendorf: Gemeinschaftsgarten erhält Preis

23.09.2020, 16:12 Uhr | dpa

Ein Gemeinschaftsgarten in Bad Sooden-Allendorf im Werra-Meißner-Kreis ist mit dem hessischen Familienpreis 2020 ausgezeichnet worden. Die insgesamt 18 beteiligten Familien erhielten die mit 6000 Euro dotierte Auszeichnung, wie die Jury am Mittwoch mitteilte. Auf einer einen halben Hektar großen Fläche haben die Familien demnach einen Garten errichtet, in dem "Frauen, Männer und Familien unterschiedlichster Herkunftsländer, Lebenswelten und Religionen sowie Menschen mit körperlichen und seelischen Einschränkungen" gemeinsam Obst und Gemüse anbauen.

Den zweiten Preis und 3000 Euro bekam der Verein "YouRoPa Fulda e.V." für seine Nähbar und einen Kleidertauschladen. Der Verein habe einen Ort der Begegnung geschaffen, an dem "Menschen generationsübergreifend durch ihre individuellen Fähigkeiten mit- und voneinander" lernen.

Der Sonderpreis und 1000 Euro gingen an das "Kompetenzzentrum muslimischer Frauen e.V." in Frankfurt. Nach Angaben der Jury stärkt der Verein muslimische Frauen im Umgang mit Diskriminierung, in dem er daran arbeitet "Hemmschwellen abzubauen und Frauen und Mädchen muslimischen Glaubens dazu zu bewegen, aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen". Der Hessische Familienpreis wurde zum fünften Mal vom Sozialministerium sowie der Sparda-Bank Hessen verliehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal