Sie sind hier: Home > Regional >

Hannovers Regionspräsident Jagau tritt nicht wieder an

Hannovers Regionspräsident Jagau tritt nicht wieder an

23.09.2020, 17:11 Uhr | dpa

Hannovers Regionspräsident Jagau tritt nicht wieder an. Hauke Jagau, Regionspräsidenten der Region Hannover

Hauke Jagau, Regionspräsidenten der Region Hannover. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Hannovers Regionspräsident Hauke Jagau will bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr nicht wieder für das Amt antreten. Der SPD-Politiker wolle nicht eine letzte Runde bis 65 drehen, wird der 59-Jährige in einer Mitteilung vom Mittwoch zitiert. "Meine Sorge wäre, dass ich meinen eigenen Ansprüchen nicht mehr gerecht werden kann." Daher werde er am 31. Oktober 2021 aufhören. Die SPD in der Region Hannover bedauerte die Entscheidung. Welche Kandidatin oder welcher Kandidat in die Wahl gehen soll, stand noch nicht fest.

Jagau ist seit 2006 oberster Repräsentant der Region und Chef der Verwaltung. Zuvor war er zehn Jahre lang Bürgermeister der Stadt Laatzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal