Sie sind hier: Home > Regional >

Technische Hochschule Aachen wirbt meisten Drittmittel ein

Wiesbaden  

Technische Hochschule Aachen wirbt meisten Drittmittel ein

24.09.2020, 10:23 Uhr | dpa

Technische Hochschule Aachen wirbt meisten Drittmittel ein. RWTH Aachen

Studenten sitzen vor dem Hauptgebäude der Rheinisch-Westfaelische Technische Hochschule (RWTH) Aachen. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Technische Hochschule Aachen hat unter den deutschen Universitäten die meisten Drittmittel eingeworben. Mit 324 Millionen Euro lag die RWTH Aachen auch 2018 wie in den Vorjahren auf Platz eins. Im Durchschnitt warb eine Professorin beziehungsweise ein Professor 2018 an einer deutschen Universität 281 700 Euro Drittmittel ein, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Nach Aachen warben die Technische Universität München mit 299 Millionen Euro und die Technische Universität Dresden mit 244 Millionen Euro die meisten Drittmittel ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal