Sie sind hier: Home > Regional >

Schüsse auf Tauben rufen Polizei auf den Plan

Kelsterbach  

Schüsse auf Tauben rufen Polizei auf den Plan

24.09.2020, 14:50 Uhr | dpa

Weil er von einer Wohnung aus mit einer Schreckschusswaffe auf Tauben geschossen hat, hat ein 81 Jahre alter Mann in Kelsterbach (Kreis Groß-Gerau) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Zeugen hatten nach Polizeiangaben am Donnerstag Schüsse wahrgenommen und einen älteren Mann an einem Fenster beobachtet. Daraufhin sperrte die Polizei weiträumig den Bereich. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten die Waffe und stellten sie sicher. Es kam heraus, dass der Mann auf Tauben geschossen hatte. Der Tatverdächtige muss sich nun laut Polizei wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie gegen das Tierschutzgesetz verantworten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal