Sie sind hier: Home > Regional >

54-jähriger Mann bei Holzfällarbeiten erschlagen

Frankenberg (Eder)  

54-jähriger Mann bei Holzfällarbeiten erschlagen

24.09.2020, 16:46 Uhr | dpa

Ein 54-Jähriger ist bei Holzfällarbeiten in einem Wald bei Frankenberg (Landkreis Waldeck-Frankenberg) von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Der Mann starb am Donnerstagmorgen noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte. Die Kriminalpolizei hat demnach die Ermittlungen zu dem Arbeitsunfall aufgenommen. Auch das Amt für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik des Regierungspräsidiums Kassel sei, wie in diesen Fällen üblich, eingeschaltet worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal