Sie sind hier: Home > Regional >

Clausthal-Zellerfeld: Trinkwasser muss nicht mehr abkochen

Clausthal-Zellerfeld  

Clausthal-Zellerfeld: Trinkwasser muss nicht mehr abkochen

24.09.2020, 19:29 Uhr | dpa

Die Bewohner von Clausthal-Zellerfeld müssen ihr Trinkwasser nicht mehr abkochen. Ein entsprechendes Gebot aus der vergangenen Woche sei mit sofortiger Wirkung aufgehoben worden, teilte der Landkreis Goslar am Donnerstag mit. Alle Reinwasserproben des Wasserwerkes Kellerhalsteich seit dem 17. September seien unauffällig, hieß es am Abend.

Nach einer vorläufigen Einschätzung des Gesundheitsamtes sollten die Menschen in Clausthal-Zellerfeld seit vergangener Woche ihr Trinkwasser abkochen. Der Landkreis hatte mitgeteilt, dass in dem von den Stadtwerken aufbereiteten und gelieferten Trinkwasser Enterokokken nachgewiesen worden waren. Diese Darmbakterien können bei immungeschwächten Menschen schwere Erkrankungen hervorrufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal