Sie sind hier: Home > Regional >

1000 Euro Schaden: Unfallflüchtiger lässt Geld zurück

Kempten (Allgäu)  

1000 Euro Schaden: Unfallflüchtiger lässt Geld zurück

25.09.2020, 12:57 Uhr | dpa

1000 Euro Schaden: Unfallflüchtiger lässt Geld zurück. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Schwacher Trost für einen Autofahrer in Kempten: Ein Unfallverursacher hat an einem beschädigten Auto eine unleserliche Telefonnummer und 100 Euro hinterlassen - bei rund 1000 Euro Schaden. Das Auto des Geschädigten wurde am linken Außenspiegel sowie der Fahrertüre beschädigt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Unfallverursacher habe aber anstatt die Polizei zu rufen, 100 Euro sowie eine Telefonnummer an der Windschutzscheibe hinterlassen und sich dann unerkannt vom Unfallort entfernt. Da die Telefonnummer nicht identifiziert werden konnte und der Schaden die 100 Euro um das Zehnfache übersteigt, ermittelt die Polizei nach eigener Aussage nun nach dem Verursacher des Unfalls, der sich zwischen Dienstag- und Mittwochabend ereignete.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal