Sie sind hier: Home > Regional >

Kleinkind vor Beifahrersitz: Mutter muss Strafe zahlen

Wegscheid  

Kleinkind vor Beifahrersitz: Mutter muss Strafe zahlen

25.09.2020, 13:36 Uhr | dpa

Kleinkind vor Beifahrersitz: Mutter muss Strafe zahlen. Eine Polizeikelle wird in die Höhe gehalten

Eine Polizeikelle wird in die Höhe gehalten. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Das einjährige Kind saß im Fußraum vor dem Beifahrersitz: Kindersitz und Gurt? Fehlanzeige. Eine Frau war so in Wegscheid (Landkreis Passau) mit ihrem Kind im Auto unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Bei der Kontrolle am Mittwoch sei nicht nur aufgefallen, dass die Fahrerin keinen Gurt angelegt hatte. Auch das Kind war vollkommen ungesichert vorne im Auto. Die Frau muss nun eine Strafe von 75 Euro bezahlen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal