Sie sind hier: Home > Regional >

Schule in Rendsburg wegen Corona geschlossen

Rendsburg  

Schule in Rendsburg wegen Corona geschlossen

25.09.2020, 14:08 Uhr | dpa

Wegen mehrerer Corona-Infektionen ist die Altstadtschule in Rendsburg geschlossen worden. Die am Donnerstag angeordnete Maßnahme werde mindestens bis einschließlich Montag dauern, sagte eine Sprecherin des Corona-Lagezentrums des Kreises Rendsburg-Eckernförde am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatten Medien berichtet.

Nachdem bereits drei positive Corona-Fälle in sechsten Klassen festgestellt worden waren, kamen am Freitag zwei weitere hinzu: ein Fall betrifft eine neunte, ein anderer eine zehnte Klasse. Am Freitag sollten rund 150 Schüler und 45 Lehrer der Gemeinschaftsschule getestet werden. Die Ergebnisse sollen am Samstag vorliegen. Am Montag wolle man entscheiden, welche Kohorten möglicherweise ab Dienstag wieder unterrichtet werden könnten, sagte die Sprecherin.

Ihr zufolge gibt es mehrere Ansteckungsquellen. Zumindest in zwei Corona-Fällen handle es sich um Cousins oder Cousinen, die unterschiedliche Klassen der Schulen besuchen. Ein Vater, der von einer Auslandsreise zurückgekehrt sei, habe offensichtlich seine Tochter angesteckt. Ob es eine große Familienfeier gegeben habe, konnte die Sprecherin nicht sagen.

"Wir sehen kein konkretes Fehlverhalten", sagte sie. Denn Feiern in Gebäuden seien in Schleswig-Holstein für bis zu 50 Personen gestattet. Der Sprecherin zufolge hat es im Kreis Rendsburg-Eckernförde seit vergangenen Freitag 13 nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben. Dies sei ein deutlicher Anstieg im Vergeich zu den vorangegangenen Wochen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal