Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei entdeckt illegales Lager für Feuerwerkskörper

Wietmarschen  

Polizei entdeckt illegales Lager für Feuerwerkskörper

25.09.2020, 16:01 Uhr | dpa

Ein illegales Lager mit mehr als 50 Tonnen Feuerwerkskörpern hat die Polizei in der Nähe der niederländischen Grenze ausgehoben. Drei Männern und einer Frau werden Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz zur Last gelegt, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Die Ware und in der Lagerhalle gefundenes Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro wurden beschlagnahmt.

Die am Donnerstag zunächst festgenommenen Verdächtigen wurden nach ihrer Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie waren bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen - auf ihrem Transporter waren 24 Kartons mit Pyrotechnik. Weitere Ermittlungen führten zu der Lagerhalle in der Gemeinde Wietmarschen (Landkreis Grafschaft Bentheim). Die Feuerwerkskörper lagerten dort laut Polizei auf 153 Europaletten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: