Sie sind hier: Home > Regional >

Wohnhaus brennt: Mutter und Kleinkind verletzt

Traitsching  

Wohnhaus brennt: Mutter und Kleinkind verletzt

26.09.2020, 09:57 Uhr | dpa

Wohnhaus brennt: Mutter und Kleinkind verletzt. Feuerwehrwagen

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Feuer in einem Wohnhaus im oberpfälzischen Landkreis Cham haben eine 30-Jährige und ihr 16 Monate alter Sohn Rauchgasvergiftungen erlitten. Beide kamen in der Nacht zum Samstag vorsorglich ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Brand in dem Wohnhaus in Traitsching war nach ersten Erkenntnissen in der Nähe eines Kachelofens ausgebrochen, der zuvor in Betrieb war. Brandstiftung schlossen die Beamten aus. Der Schaden sei mindestens im oberen fünfstelligen Bereich, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal