Sie sind hier: Home > Regional >

Motorradfahrer stürzen bei gemeinsamer Fahrt: Ein Toter

Steinach  

Motorradfahrer stürzen bei gemeinsamer Fahrt: Ein Toter

27.09.2020, 16:17 Uhr | dpa

Motorradfahrer stürzen bei gemeinsamer Fahrt: Ein Toter. Krankenwagen im Einsatz

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht bei einem Einsatz über die Straße. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein junger Motorradfahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Straubing-Bogen tödlich verletzt worden. Er war am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 20 mit zwei weiteren Bikern gemeinsam in Richtung Straubing unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen berührten sich die Maschinen von zwei 17-Jährigen nahe Steinach, die Fahrer stürzten. Dabei wurde einer der beiden 17 Jahre alten Motorradfahrer tödlich verletzt, der andere wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die B20 wurde vorübergehend komplett gesperrt. Ein Gutachter soll nun die genaue Unfallursache klären.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: