Sie sind hier: Home > Regional >

Schleswig-Holsteins Fahrbüchereien bieten auch Saatgut an

Rendsburg  

Schleswig-Holsteins Fahrbüchereien bieten auch Saatgut an

28.09.2020, 14:48 Uhr | dpa

Bohnen, Tomaten, Erbsen, Radieschen - und Bücher: Schleswig-Holsteins Fahrbüchereien haben jetzt auch Saatgut an Bord. Damit sollen alte Gemüsesorten erhalten und Kulturtechniken bewahrt werden, wie die Büchereizentrale Schleswig-Holstein am Montag mitteilte. "Im heimischen Garten wird daraus Gemüse gezogen, geerntet und im Idealfall fachgerecht vermehrt." Das neugewonnene Saatgut könne an die Fahrbüchereien zurückgegeben werden, um im darauffolgenden Jahr von anderen Nutzern ausgesät zu werden.

Es ist den Angaben zufolge deutschlandweit die einzige mobile Saatgutbibliothek. Ziel sei es, das gärtnerische Wissen der Saatgutvermehrung als Teil der Alltagskultur zu erhalten und neu zu verbreiten.

Nach nordamerikanischem Vorbild habe die Büchereizentrale sortenreine Bohnen-, Tomaten-, Erbsen- und Radieschensamen für sieben Mobile Saatgutbibliotheken ausgewählt, die während der Haltezeiten in 300 Gemeinden an 1000 Haltestellen entliehen werden können. Im Herbst werden Erntefeste veranstaltet, die Hobbygärtner zusammenbringen, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam den Ertrag zu feiern.

Speziell zusammengestellte Saatgutmischungen würden Kindertagesstätten bei der Vermittlung von Wissen rund um den Gemüseanbau unterstützen. Kinder lernen so innerhalb einer Gartensaison die Natur und ihre ökologischen Zusammenhänge kennen. Ergänzt wird das Projekt den Angaben zufolge durch passende Sach- und Bilderbücher aus der Fahrbücherei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal