Sie sind hier: Home > Regional >

Landestheater Eisenach soll nach Brand schnell wieder öffnen

Eisenach  

Landestheater Eisenach soll nach Brand schnell wieder öffnen

01.10.2020, 14:54 Uhr | dpa

Das Landestheater Eisenach soll nach dem erneuten Brand so schnell wie möglich wieder geöffnet werden. Das hätten Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff und Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf (beide Linke) am Donnerstag nach einem Vor-Ort-Termin erklärt, teilte die Stadtverwaltung mit. Zunächst soll ein Gutachter den Angaben zufolge die genaue Schadenshöhe ermitteln, die bei dem Feuer in der Nacht zu Mittwoch entstand. Insgesamt hatten 20 Brandmelder in dem Gebäude Alarm ausgelöst, wodurch Schlimmeres verhindert werden konnte, wie die Feuerwehr einschätzte.

Bereits 2018 und im Mai sowie Sommer dieses Jahres hatte es im Theater gebrannt. Dabei waren jeweils hohe Schäden entstanden. Erst am 13. September war der Corona-bedingte Spielbetrieb wieder gestartet. Nach dem erneuten Brand können bis auf Weiteres keine Vorstellungen mehr in dem Haus am Theaterplatz stattfinden. Hoff sicherte dem Haus seine volle Unterstützung zu. "Die Brände schaden nicht nur dem Gebäude, sondern der gesamten Theaterstruktur der Region. Da müssen und werden wir zügig reagieren."

In allen Fällen wird Brandstiftung als Ursache angenommen. Bislang konnte aber noch kein Täter oder Tatverdächtiger ermittelt werden. Auch ist noch unklar, ob zwischen den verschiedenen Bränden ein Zusammenhang besteht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: