Sie sind hier: Home > Regional >

16-Jähriger bei eskalierendem Schülerstreit schwer verletzt

Remscheid  

16-Jähriger bei eskalierendem Schülerstreit schwer verletzt

02.10.2020, 15:29 Uhr | dpa

16-Jähriger bei eskalierendem Schülerstreit schwer verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbol (Quelle: dpa)

Bei einem Schülerstreit ist einer der Jugendlichen mit einem Klappmesser schwer verletzt worden. Die beiden Teenager (15/16) seien am Donnerstagabend in Remscheid auf einer Straße aufeinander getroffen, teilte die Polizei am Freitag mit. Nach ersten Erkenntnissen war es in der Vergangenheit zwischen den beiden Schülern aus einer Klasse zu Streitigkeiten in einer WhatsApp-Gruppe gekommen.

Rettungskräfte brachten den 16 Jahre alten Verletzten in ein Krankenhaus. Der 15-Jährige soll bei der Begegnung plötzlich ein Klappmesser gezogen und seinen Kontrahenten verletzt haben. Nach Angaben der Polizei floh er vom Tatort. Der Jugendliche sei dann aber kurze Zeit später von Beamten gestellt worden. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal