Sie sind hier: Home > Regional >

Zahl der Infektionen in Vechta übersteigt kritischen Wert

Vechta  

Zahl der Infektionen in Vechta übersteigt kritischen Wert

03.10.2020, 10:09 Uhr | dpa

Zahl der Infektionen in Vechta übersteigt kritischen Wert. Corona-Infektionen in Pflegeheim

An einem Haus des Altenheims Hedwigstift hängt der Namenszug. Foto: Martin Remmers/dpa (Quelle: dpa)

Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis Vechta ist über den als kritisch betrachteten Wert von 50 Ansteckungen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche gestiegen. Dies war nach einem Ausbruch in einem Alten- und Pflegeheim erwartet worden. Nach Daten des Landesgesundheitsamtes liegt die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz pro 100 000 Einwohner bei 51,8. Gemeldet im Landkreis Vechta waren 727 Fälle, 46 mehr als am Vortag (Stand 3. Oktober, 9.00 Uhr).

Am Freitag hatte die Kommune mitgeteilte, dass in einem Heim 31 Bewohner und 19 Mitarbeiter positiv auf das neuartige Virus getestet worden waren. Ein für den 4. Oktober geplanter verkaufsoffener Sonntag in Vechta fällt aus - auch wegen der vielen Infektionen im benachbarten Landkreis Cloppenburg. Dort lag die Zahl der Ansteckungen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche bei 47,5. Gemeldet wurden 661 Fälle, 40 mehr als am Vortag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal