Sie sind hier: Home > Regional >

Bischof Bätzing äußert sich zu Papst-Enzyklika

Limburg an der Lahn  

Bischof Bätzing äußert sich zu Papst-Enzyklika

04.10.2020, 01:46 Uhr | dpa

Bischof Bätzing äußert sich zu Papst-Enzyklika. Georg Bätzing

Georg Bätzing, der Bischof von Limburg und Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, wird sich heute zur angekündigten päpstlichen Enzyklika äußern. Der Limburger Bischof werde die Grundaussagen erläutern und eine erste Interpretation vornehmen, teilte die Deutsche Bischofskonferenz mit.

Der Papst wollte am Samstag in Assisi eine neue Enzyklika unterschreiben. Das Lehrschreiben "Fratelli tutti" soll dann am Sonntag in Rom veröffentlicht werden. Der Bischofskonferenz zufolge befasst sich dieses nach Angaben des Vatikans "mit einer globalen Neuorientierung nach der Corona-Pandemie aus christlicher Sicht".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: