Sie sind hier: Home > Regional >

Mordprozess gegen Mann beginnt: Frauen zum Suizid gebracht?

Limburg an der Lahn  

Mordprozess gegen Mann beginnt: Frauen zum Suizid gebracht?

06.10.2020, 02:28 Uhr | dpa

Mordprozess gegen Mann beginnt: Frauen zum Suizid gebracht?. Paragrafen-Symbole

Paragrafen-Symbole sind an Türgriffen am Eingang zu einem Gericht zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Weil er psychisch labile Frauen zum Suizid gedrängt oder dies versucht haben soll, steht ein 61-Jähriger vor dem Landgericht Limburg. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Deutschen in dem heute beginnenden Prozess unter anderem Mord und versuchten Mord vor. Er soll gezielt in Online-Selbsthilfeforen seine späteren Opfer gesucht haben. Er soll dann drei Frauen aus Bayern und Bremen manipuliert haben, damit diese sich selbst töten oder einwilligen, dies ihm zu überlassen. Motiv war der Anklage zufolge die Befriedigung seiner sexuellen Fantasien. In dem Prozess geht es um drei Vorwürfe, in einem Fall soll eine Frau tatsächlich Suizid begangen haben.

Der Mann stammt aus dem Bezirk der Limburger Staatsanwaltschaft, die jetzt für den Fall zuständig ist. Wegen eines ähnlichen Vorwurfs wurde er 2017 zu sieben Jahren Haft verurteilt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: