Sie sind hier: Home > Regional >

Tausende zerbrochene Weinflaschen sorgen für Stau auf A7

Niederaula  

Tausende zerbrochene Weinflaschen sorgen für Stau auf A7

06.10.2020, 12:47 Uhr | dpa

Tausende zerbrochene Weinflaschen sorgen für Stau auf A7. Stau

Fahrzeugkolonnen schieben sich über die Autobahn. Foto: Peter Steffen/dpa/Symbol (Quelle: dpa)

Tausende zerbrochene Weinflaschen haben auf der Autobahn 7 in Osthessen am Dienstag den Verkehr ausgebremst. Nach Angaben der Polizei in Fulda hatte ein Lastwagen einen Großteil seiner 25 Tonnen schweren Ladung verloren, nachdem der Fahrer gegen eine Betonwand gefahren war. Es entstand ein Schaden von rund 75 000 Euro. Der Verkehr staute sich auf der A7 bei Niederaula (Kreis Hersfeld-Rotenburg) auf einer Länge von drei Kilometern. Autofahrer mussten über den Standstreifen um das zerbrochene Glas herumfahren.

Der 50 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs war laut Polizei am Morgen von der regennassen Straße abgekommen. Dabei stieß er gegen die Betonwand und riss sich die Plane auf. Ladung fiel auf die Straße und ging zu Bruch. Der Mann selbst blieb unverletzt. Die Polizei vermutet, dass er zu schnell unterwegs war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: