Sie sind hier: Home > Regional >

Auto stürzt in Mosel: Zwei Schwerverletzte

Bernkastel-Kues  

Auto stürzt in Mosel: Zwei Schwerverletzte

09.10.2020, 05:56 Uhr | dpa

Auto stürzt in Mosel: Zwei Schwerverletzte. Die Feuerwehr zieht ein Auto aus der Mosel

Die Feuerwehr zieht ein Auto aus der Mosel. Foto: -/Steil-TV/dpa (Quelle: dpa)

Ein Auto ist im Kreis Bernkastel-Wittlich in die Mosel gestürzt. Zwei Insassen sind schwer verletzt worden. Ein 50-Jähriger sei am Donnerstagabend zu schnell mit seinem Auto durch einen Tunnel in Bernkastel-Kues gefahren und habe am Ausgang die Kontrolle über den Wagen verloren, teilte die Polizei mit. Der Wagen sei zunächst gegen die Tunnelwand geprallt und habe dann mit hoher Geschwindigkeit ein Metallgeländer in Richtung Fluss durchbrochen. Der Wagen stürzte teilweise in den Fluss. Helfer konnten den Fahrer und seinen 54-jährigen Beifahrer schwer verletzt aus dem Auto befreien. Sie kamen in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr zog das Unfallfahrzeug mit einer Seilwinde aus der Mosel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal