Sie sind hier: Home > Regional >

Drittligaspiel in Duisburg wegen Coronafällen abgesagt

Duisburg  

Drittligaspiel in Duisburg wegen Coronafällen abgesagt

09.10.2020, 12:26 Uhr | dpa

Drittligaspiel in Duisburg wegen Coronafällen abgesagt. Bundesliga Spielbälle

Bundesliga Matchbälle liegen auf dem Rasen. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbol (Quelle: dpa)

Der Deutsche Fußball-Bund hat das für diesen Freitag (19.00 Uhr) angesetzte Drittligaspiel zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Saarbrücken abgesagt. Grund dafür sind zwei weitere positive Corona-Tests im Team der Duisburger. Bei drei Tests innerhalb von fünf Tagen sind beim MSV damit insgesamt vier Spieler positiv getestet worden. Zwei Spieler waren bereits in häuslicher Quarantäne. Das Gesundheitsamt hat nun auf vorerst unbestimmte Zeit eine häusliche Quarantäne für die gesamte Mannschaft des Drittligaclubs verfügt. Der DFB hat die Partie nach den Informationen aus Duisburg daher am Mittag abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: