Sie sind hier: Home > Regional >

Heimspiel von Wiesbadens Volleyballerinnen abgesagt

Wiesbaden  

Heimspiel von Wiesbadens Volleyballerinnen abgesagt

09.10.2020, 22:43 Uhr | dpa

Heimspiel von Wiesbadens Volleyballerinnen abgesagt. Volleyball

Eine Volleyballerin in Aktion. Foto: Laurent Dubrule/epa/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Das erste Saison-Heimspiel der Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden gegen NawaRo Straubing ist wegen eines positiven Corona-Falls im Umfeld des Gegners kurzfristig abgesagt worden. Die Partie sollte ursprünglich am Samstagabend stattfinden.

Die Gäste aus Bayern befanden sich am Freitagabend bereits auf der Anreise, als das Gesundheitsamt des Landkreises Straubing-Bogen die vorsorgliche Quarantäne für die gesamte Mannschaft anwies. "Die Entscheidung kam für uns zwar plötzlich, sie ist jedoch ohne jeden Zweifel richtig. In diesen Zeiten hat der Schutz der Gesundheit oberste Priorität", sagte VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal