Sie sind hier: Home > Regional >

Vor EM-Quali-Spiel: Negative Corona-Tests bei der U21

Chișinău  

Vor EM-Quali-Spiel: Negative Corona-Tests bei der U21

11.10.2020, 12:00 Uhr | dpa

Vor EM-Quali-Spiel: Negative Corona-Tests bei der U21. Ein Arzt hält einen Tupfer zum Abstrich für einen Corona-Test

Ein Arzt hält einen Tupfer zum Abstrich für einen Corona-Test in der Hand. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Vor dem wichtigen EM-Qualifikationsspiel in Fürth gegen Bosnien-Herzegowina sind bei der deutschen U21-Nationalmannschaft keine weiteren Teammitglieder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Alle Tests vom Samstag seien negativ ausgefallen, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Sonntag mit. Am Donnerstag hatte der DFB einen einzelnen positiven Test auf das Virus bei einem Spieler der Nachwuchs-Auswahl von Nationalcoach Stefan Kuntz gemeldet.

Der Spieler sowie seine direkten Kontaktpersonen wurden vom Rest des Teams isoliert, die U21 reiste mit einem Kader von nur 17 Profis zum EM-Qualifikationsspiel nach Moldau, das sie am Freitag 5:0 (3:0) gewann. Die DFB-Elf kämpft noch um ihr Ticket für die EM im kommenden Jahr und braucht dafür am Dienstag (18.15 Uhr/ProSieben Maxx) einen Sieg gegen den direkten Konkurrenten Bosnien-Herzegowina.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: