Sie sind hier: Home > Regional >

Mann nach Streit schwer verletzt: Partnerin festgenommen

Blankenfelde-Mahlow  

Mann nach Streit schwer verletzt: Partnerin festgenommen

11.10.2020, 12:57 Uhr | dpa

Mann nach Streit schwer verletzt: Partnerin festgenommen. Blaulicht Polizei

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Streit mit seiner 58 Jahre alten Partnerin ist ein 53 Jahre alter Mann in Brandenburg/Havel mit einem Messerstich im Bauch schwer verletzt worden. Nachbarn eines Mehrfamilienhauses seien in der Nacht zum Freitag auf die lautstarke Auseinandersetzung in einer Wohnung aufmerksam geworden und hätten an der Tür geklopft, berichtete die Polizeidirektion West am Sonntag. Die 58-Jährige habe sichtlich unter Schock geöffnet. Ihr Partner habe blutend mit einer Stichverletzung im Bauch in der Wohnung gelegen.

Der 53-Jährige wurde von einem Rettungssanitäter versorgt und anschließend im Krankenhaus operiert. Der Mann sei inzwischen außer Lebensgefahr, berichtete die Polizei. Die Frau wurde festgenommen und auf der Wache verhört. Anschließend sei sie auf Weisung der Staatsanwaltschaft entlassen worden, dürfe die Wohnung aber zehn Tage lang nicht mehr betreten, so die Polizei. Die Ermittlungen dauerten weiter an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: