Sie sind hier: Home > Regional >

Hamilton siegt in der Eifel und stellt Schumacher-Rekord ein

Nürburg  

Hamilton siegt in der Eifel und stellt Schumacher-Rekord ein

11.10.2020, 15:58 Uhr | dpa

Hamilton siegt in der Eifel und stellt Schumacher-Rekord ein. Lewis Hamilton beim Grand Prix der Eifel

Lewis Hamilton aus Großbritannien vom Team Mercedes steuert sein Auto auf der Rennstrecke. Foto: Wolfgang Rattay/Pool Reuters/AP/dpa (Quelle: dpa)

Lewis Hamilton hat mit seinem Triumph beim Großen Preis der Eifel den Siegrekord von Michael Schumacher eingestellt. Für den 35 Jahre alten britischen Mercedes-Piloten war es der 91. Grand-Prix-Erfolg seiner Karriere, ebenso viele hatte Schumacher geschafft. Auf den zweiten Platz fuhr am Sonntag auf dem Nürburgring der Niederländer Max Verstappen im Red Bull, Dritter wurde Daniel Ricciardo im Renault.

Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas schied in seinem 150. Rennen mit einem Defekt am Silberpfeil aus. Sebastian Vettel kam im Ferrari beim deutschen Heimrennen nicht über Platz elf hinaus. Landsmann Nico Hülkenberg, der erneut beim Team Racing Point einsprang, raste vom letzten Startplatz auf Platz acht.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: