Sie sind hier: Home > Regional >

Nürburgring: 13 500 Fans bei Hamiltons Formel-1-Rekordfahrt

Nürburg  

Nürburgring: 13 500 Fans bei Hamiltons Formel-1-Rekordfahrt

11.10.2020, 18:01 Uhr | dpa

Nürburgring: 13 500 Fans bei Hamiltons Formel-1-Rekordfahrt. Hamilton nach seinem Sieg beim Grand Prix der Eifel

Lewis Hamilton aus Großbritannien vom Team Mercedes AMG Petronas steht auf seinem Fahrzeug. Foto: Bryn Lennon/Pool Getty/AP/dpa (Quelle: dpa)

13 500 Zuschauer haben Lewis Hamiltons Einstellung von Michael Schumachers Formel-1-Siegrekord auf dem Nürburgring vor Ort mitverfolgt. Diese Besucherzahl gab der Veranstalter des Grand Prix der Eifel am Sonntag bekannt. Das Corona-Gesundheitskonzept hätte bis zu 20 000 Fans Zugang erlaubt, insgesamt verkaufte der Nürburgring 15 000 Karten.

Mehr als 3000 Ticketinhaber kamen aber aus Risikogebieten im Ausland oder Gebieten in Deutschland mit einem erhöhten Warnwert. Diese Karten wurden nach Veranstalterangaben zunächst alle gesperrt, 1500 Zuschauern wurde der Rennbesuch dann aber doch noch ermöglicht, "zum Beispiel durch negative Corona-Tests", wie es hieß.

"Wir sind wirklich sehr zufrieden", sagte Nürburgring-Geschäftsführer Mirco Markfort nach dem ersten Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring nach sieben Jahren. Hamilton feierte dabei seinen 91. Sieg in der Motorsport-Königsklasse. Mit Blick auf die kurze Vorbereitung für das Event von zehn Wochen war das Grand-Prix-Wochenende für Markfort ein "großer Erfolg".

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: