Sie sind hier: Home > Regional >

Mann nach Angriff auf Lebensgefährtin in U-Haft

Grimmen  

Mann nach Angriff auf Lebensgefährtin in U-Haft

14.10.2020, 16:59 Uhr | dpa

Mann nach Angriff auf Lebensgefährtin in U-Haft. Polizei

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa (Quelle: dpa)

Nach dem mutmaßlichen Angriff auf seine Lebensgefährtin ist ein 34-jähriger Mann in Grimmen (Vorpommern-Rügen) am Mittwoch in Untersuchungshaft gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stand der Mann laut Gerichtsbeschluss unter Führungsaufsicht. Er ist damit nach der Verbüßung einer Freiheitsstrafe an bestimmte Auflagen gebunden und ihm steht ein Bewährungshelfer zu Seite. Seine 35 Jahre alte Partnerin erstattete am Dienstagabend Strafanzeige gegen ihn, weil er sie unter Alkoholeinfluss in der Wohnung eines Bekannten gewürgt haben soll. Erst als eine Zeugin eingriff, habe sie sich befreien und fliehen können.

Eine Atemalkoholmessung bei dem Tatverdächtigen ergab einen Wert von 1,82 Promille. Die Beamten leiteten neben dem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung auch ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen Weisungen während der Führungsaufsicht ein. Das Amtsgericht Stralsund erließ gegen den mehrfach vorbestraften Mann Haftbefehl.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: