Sie sind hier: Home > Regional >

Drohung: Landgericht Halle vorübergehend evakuiert

Halle (Saale)  

Drohung: Landgericht Halle vorübergehend evakuiert

16.10.2020, 09:48 Uhr | dpa

Drohung: Landgericht Halle vorübergehend evakuiert. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Das Landgericht Halle ist wegen einer Drohung vorübergehend geräumt worden. Am Freitagmorgen sei die Polizei mit einem Großaufgebot samt Diensthunden angerückt und habe das Gebäude evakuiert, sagte ein Polizeisprecher in Halle. Zuvor gab es eine Drohung. Um was es ging und von wem die Drohung kam, wurde nicht näher erläutert. Bereits kurze Zeit später gab die Polizei Entwarnung, wie ein Sprecher des Landgerichts sagte. Die Arbeit im Landgericht ging regulär weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal