Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener fährt vor den Augen der Polizei gegen Tankstelle

Wittlich  

Betrunkener fährt vor den Augen der Polizei gegen Tankstelle

18.10.2020, 09:26 Uhr | dpa

Betrunkener fährt vor den Augen der Polizei gegen Tankstelle. Polizei-Symbolbild

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Vor den Augen der Polizei ist ein betrunkener Autofahrer gegen eine Tankstelle in Wittlich gefahren. Der 36 Jahre alte Mann hat den Beamten zufolge versucht, rückwärts auszuparken. Dabei sei er gegen die Glasfassade der Tankstelle gefahren, hieß es in der Mitteilung vom Sonntag weiter. Die Polizisten wurden demnach nur zufällig Zeugen des Unfalls. Als sie den Mann kontrollierten, rochen sie aber seine Fahne. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,81 Promille. Der 36-Jährige musste nach dem Unfall am frühen Sonntagmorgen eine Blutprobe abgeben. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: