Sie sind hier: Home > Regional >

2:1 gegen Unterhaching: Aufsteiger Saarbrücken dreht Partie

Saarbrücken  

2:1 gegen Unterhaching: Aufsteiger Saarbrücken dreht Partie

18.10.2020, 15:10 Uhr | dpa

2:1 gegen Unterhaching: Aufsteiger Saarbrücken dreht Partie. Ein Fußballer kickt den Ball

Ein Fußballer kickt den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mit einem Last-Minute-Tor von Sebastian Jacob hat der 1. FC Saarbrücken einen 2:1 (0:0)-Erfolg gegen die SpVgg Unterhaching gefeiert. Der Aufsteiger blieb auch in seinem vierten Saisonspiel in der 3. Fußball-Liga ungeschlagen. Das Team von Trainer Lukas Kwasniok verbesserte sich auf den zweiten Tabellenplatz, obwohl es ein Spiel weniger hat als die anderen Spitzenmannschaften.

Joker Felix Schröter brachte Haching in der 60. Minute in Führung. In der hart umkämpften Partie belohnten sich die Saarbrücker für ihren starken Schlussspurt zunächst mit dem Ausgleich durch Markus Mendler (79.), ehe Stürmer Jacob zuschlug (90.+3). Das Spiel im Ludwigsparkstadion musste kurzfristig ohne Zuschauer ausgetragen werden, ursprünglich waren 900 Fans zugelassen. Wegen Corona-Fällen beim Gegner MSV Duisburg hatten die Saarländer zuletzt aussetzen müssen. Nun kommt es am Mittwoch (19.00 Uhr) zum Topspiel zwischen Tabellenführer TSV 1860 München und Saarbrücken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal