Sie sind hier: Home > Regional >

Autodieb baut Unfall mit frisch gestohlenem Wagen

Königslutter  

Autodieb baut Unfall mit frisch gestohlenem Wagen

19.10.2020, 11:19 Uhr | dpa

Autodieb baut Unfall mit frisch gestohlenem Wagen. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nur wenige hundert Meter weit hat es ein Autodieb mit seiner Beute in Königslutter im Landkreis Helmstedt geschafft. Der Unbekannte sei mit einem frisch gestohlenen Wagen von einer Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei sei das Auto in Brand geraten. Der Täter flüchtete. Ob er sich bei dem Unfall verletzte, ist laut Polizeiangaben unklar. 

Erst wenige Minuten zuvor hatte die Besitzerin des Autos demnach gemerkt, dass ihr Wagen vor ihrer Haustür gestohlen wurde. Am Fahrzeug entstand bei dem Unfall am Sonntagabend laut Polizeiangaben ein Schaden von mindestens 9000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: