Sie sind hier: Home > Regional >

Tote Wildschweine in Bode entdeckt: Vermutlich ertrunken

Elbingerode (Harz)  

Tote Wildschweine in Bode entdeckt: Vermutlich ertrunken

19.10.2020, 17:11 Uhr | dpa

In der Bode im Harz sind fünf tote, vermutlich ertrunkene Wildschweine entdeckt worden. Die Tiere seien am Montag in Neuwerk unterhalb eines Wehrs geborgen worden, teilte der Landkreis Harz am Montag mit. "Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sind die Wildschweine aufgrund des hohen Wasserstandes in der Bode ertrunken", erklärte Amtstierarzt Rainer Miethig. Um eine Seuche auszuschließen, hätten zwei Tierärzte Blutproben von allen Schweinen zur Untersuchung auf die Afrikanische Schweinepest (ASP) genommen. Zudem werde ein Frischling zur Diagnostik zum Landesamt für Verbraucherschutz nach Stendal transportiert. Die übrigen Wildschweine würden entsorgt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: