Sie sind hier: Home > Regional >

Auto erfasst Fußgänger: Rentner lebensbedrohlich verletzt

Marlow  

Auto erfasst Fußgänger: Rentner lebensbedrohlich verletzt

20.10.2020, 14:48 Uhr | dpa

Auto erfasst Fußgänger: Rentner lebensbedrohlich verletzt. Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens

Die Leuchtschrift "Unfall" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 76 Jahre alter Fußgänger ist am Dienstag bei einem Unfall in Marlow (Vorpommern-Rügen) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Rentner beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst. Der Geschädigte soll die Straße nach Angaben der 27 Jahre alten Autofahrerin so plötzlich betreten haben, dass die Frau nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Der Senior kam per Hubschrauber ins Krankenhaus nach Greifswald. Die Fahrerin erlitt einen Schock und kam in eine Klinik. Ein Sachverständiger soll den Vorfall näher untersuchen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: